"Harmonie" e.V. Halsenbach

 

 

Herzlich willkommen auf der Internetseite der Musikvereinigung "Harmonie" e.V Halsenbach.

 





Donnerstag, 2. Januar 2020 - 10:21 Uhr
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 am 24.01.2020

Zu Begin des neuen Jahres wünscht der Vorstand allen Vereinsmitgliedern und ihren Familien, allen Freunden und Gönnern der "Harmonie" ein frohes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Traditionell findet auch in diesem Jahr am 24.01.2020. 19.30 Uhr im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung 2020 statt.

Alle Vereinsmitglieder sind zur Teilnahme an der Veranstaltng mit nachstehender Tagesordnung herzlich eingeladen.

1. Begrüßung und Jahresrückblick / Ausblick auf 2020
2. Bericht der Kassierer
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Bericht über die Musikschule
5. Entlastung des gesamten Vorstandes
6. Bericht des musikalischen Leiters / Dirigenten
7. Aussprache zur Vorstandsarbeit / Kritik / Anregungen
8. Termine in 2020
9. Verschiedenes

Über ein zahlreiches Erscheinen der aktiven und inaktiven Vereinsmitglieder freut sich der Vorstand sehr, weil es auch eine Interessenbekundung an der Entwicklung des Vereins darstellt.

Freitag, 13. Dezember 2019 - 09:12 Uhr
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2020

Der Vorstand der Musikvereinigung „Harmonie“ Halsenbach bedankt sich sehr herzlich bei allen aktiven und inaktiven Mitgliedern des Vereins für das tatkräftige Mitwirken und die erfahrene Unterstützung im zu Ende gehenden Jahr. Ein großes Dankeschön sagt der Vorstand auch der Verbandsgemeinde Emmelshausen, den Ortsgemeinden Halsenbach, Kratzenburg und Ney sowie allen Sponsoren, die den Verein auch im vergangenen Jahr finanziell für seine kulturelle Arbeit und das Engagement in der Musikschule bei der Nachwuchsförderung unterstützt haben.
Der Vorstand wünscht Allen frohe und gesegnete Weihnachten und für das kommende Jahr 2020 alles Gute, besonders Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Freitag, 13. Dezember 2019 - 09:05 Uhr
Die Harmonie stimmt vor der Christmette auf Weihnachten ein

Am heiligen Abend ist es schon zur schönen Tradition geworden, dass der Musikverein vor der Christmette in der Pfarrkirche St. Lambertus in Halsenbach musikalisch auf die Feier zur Geburt Jesus Christus einstimmt.
In diesem Jahr beginnt die Harmonie bereits um 15.00 Uhr mit den weihnachtlichen Klängen. Für die jährlich zahlreichen Zuhörer in der voll besetzten Kirche ist diese musikalische Einstimmung Gelegenheit, sich frei vom hektischen Geschehen der Vorweihnachtszeit auf das Fest der Geburt Christi vorzubereiten.
Neben bekannten Stücken Stücken wie „Die Winterrose“ oder „Tochter Zion“ und das Halleluja“ von Händel werden auch neu einstudierte Werke wie „EVENING PRAYER“ („Abendsegen“ aus Hänsel und Gretel) oder „Give us Peace“ (Dona Nobis Pacem) zuhören sein.
Die feierlich geschmückte Kirche bietet zudem ein passendes Ambiente, um sich bei den konzertanten Klängen des Musikvereins zu besinnen und einen persönlichen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr zu halten.
Die sicher hervorragend vorgetragene Weihnachtsmusik regt zudem an, sich persönlich auf die spirituelle Ankunft des Herrn vorzubereiten und hierfür inne zu halten.
Auch in diesem Jahr werden die weihnachtlichen Klänge der Harmonie Halsenbach einen wesentlichen Beitrag für einen festlichen und besinnlichen Beginn der Weihnachtsfeiertage leisten.

Sonntag, 14. April 2019 - 15:50 Uhr
Harmonie begeisert die Zuhörer beim Frühjahrskonzert

In der erneut voll besetzten Bürgerhalle hat die Musikvereinigung Harmonie Halsenbach den Frühling konzertant und unterhaltend eingeläutet. Die ca. 300 Konzertbesucher waren von dem bunten Strauß an Melodien und der musikalischen Qualität völlig begeistert.
Schon zu Beginn des Konzerts wurden die Zuhörer musikalisch mit dem Stück „Adventure“ auf ein Piratenschiff angeheuert und auf eine Seefahrt mit Wogen, Wind und Wellen mitgenommen.
Die Fortsetzung mit „Exodus Highlights“ aus dem Film Exodus war eher tragend und dramatisch, denn das Stück erzählt die Geschichte von Holocaustüberlebenden, die mit einem Schiff nach Palästina gebracht werden sollten, aber dort niemals ankamen.
Vor der Pause wurden die Konzertbesucher noch mit temperamentvollen Rhythmen in die ungarische Pusta entführt und machten mit dem Konzertmarsch „Washington Grays“ einen Sprung über den großen Teich nach Amerika.
Schon zur Pause war das Publikum vom ersten Teil des Konzerts begeistert.
Nach der Pause brachte die Harmonie Halsenbach bekannte Stücke aus dem Musical „Tanz der Vampire“ und aus dem Hollywood-Märchen „Der Zauberer von Oz“ zu gehör.
Verzaubert wurden die Konzertbesucher von den Höhepunkten des zweiten Teiles. Hier stachen „Behemian Rhapsody“ von Freddie Mercury und Nessum Dorma von Giacomo Puccini besonders hervor.
„So hat man die Harmonie noch nie gesehen“ stellte nach der letzten Zugabe der Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Liesenfeld fest, denn bei dieser letzten Zugabe präsentierte sich das Orchester auf der leergeräumten Bühne musizierend und tanzend nach einer an die Melodien angepassten Choreographie. Die Besucher in der Bürgerhalle wurden von den Darbietungen förmlich mitgerissen und hatten große Freude an der Qualität der musikalischen Darbietungen.
Nach dem Konzert äußerte sich der Dirigent und musikalische Leiter des Vereins, Sebastian Lastein, sehr zufrieden mit den Leistungen. „Im Orchester steckt so viel Harmonie, weil sich die Musiker untereinander so gut verstehen und heute Abend haben sie sich selbst präsentiert und mit Herz und Freude gespielt.“
Das Publikum war so begeistert, dass es mehrfach stehende Ovationen spendete. Man kann sicher sein, dass sich alle Anwesende auf das nächste Konzert der Musikvereinigung Harmonie freuen werden.

Anmelden

 

Zugriffe heute: 7 - gesamt: 16268.

 

Sie sind hier:  >> Startseite